Kostenlose Lieferung und bereit zum Aufhängen.
B. The Crossover Artist

Kunst ist für mich ein Weg meine Gedanken zu ordnen und zu manifestieren, fast wie ein Dialog mit mir selbst.

Künstler-Steckbrief

The Crossover Artist ist eine junge Künstlerin aus Wien und startete ihre pseudonymisierte, künstlerische Karriere im Jahr 2020. Ihr Stil charakterisiert sich aus einer Mischung (oder Crossover) von verschiedenen Stilen, Techniken und Materialien. Dabei mischt sie PopArt, Comic, Streetart, aber auch klassische Acryl-Malerei, Pouring, und Fineline-Techniken. Angefangen hat ihre Laufbahn auf Social Media, doch im Februar 2021 kam dann bereits ihre erste Präsentation in einer Galerie zustande und seither folgten zahlreiche Ausstellungen, Projekte und selbst zwei Auszeichnungen.

Ursprünglich kommt die Person hinter B. The Crossover Artist aus dem Bereich der Sprach- und Literaturwissenschaft, weshalb Worte, Schrift und literarische Bezüge eine große Rolle in ihren künstlerischen Gestaltungen spielen – manchmal offen in Form von Textelementen und manchmal dezent in malerischen Metaphern, aber immer mit dem Hintergrund intensive Ausdrücke von Gedanken zu transportieren. Dadurch werden in ihren Gemälden stets vielseitige Interpretationsmöglichkeiten offengelegt, welche den Betrachter / die Betrachterin dazu animieren sollen, sich mit ihren eigenen Gedanken zum Bild auseinanderzusetzen.

Ausstellungen (Auswahl):

Februar 2021: erste Ausstellung ('DIVERSITY') in der publicartists Galerie in Wien

Juli – August 2021: Selbstorganisierte UV-Einzelausstellung in der Blacklite-Arena in Wien

September 2021: Ausstellung (‚Figures‘) in der Uptown Art Galerie in Graz

September 2021: Street-Art Event ‚Kunst am Zaun‘ am Börseplatz in Wien

Oktober 2021: Ausstellung ‚Best-Of Kunst am Zaun‘ in der Lichtraum Eins Galerie in Wien

Seit Oktober 2021: Dauerausstellung im Justizzentrum (‚Kunst zu Recht‘) in Wien

Jänner-Mai 2022: youngART-Award und Ausstellung in der T69 Galerie in Vorarlberg

Februar 2022: Artbox Project World 2.0 Display-Ausstellung in Zürich (Schweiz)

Jänner-Mai 2022: youngART-Award und Ausstellung in der T69 Galerie in Vorarlberg

Seit Februar: 2022: 7. Kunst Online Preis und digitale Ausstellung

Juni 2022: Ausstellung ‚Moderne Vielfalt‘ in der Sur Galerie in Wien

Juni 2022: Open Art Athens Ausstellung in Athen (Griechenland)

Über B.

Würde man mich fragen warum ich male, dann würde ich antworten, dass Kunst für mich ein Weg ist meine Gedanken zu ordnen und zu manifestieren - fast wie ein Dialog mit mir selbst.

Ich komme ursprünglich aus dem Bereich der Literatur- und Sprachwissenschaft, daher spielt das intensive Ausdrücken von Gedanken und Gefühlen eine wichtige Rolle in meiner Lebensphilosophie – ganz egal ob auf Papier geschrieben, oder in einem Bild verarbeitet. Manchmal auch beides, wenn ich meine Bilder vollschreibe. Mein Stil ist dabei sehr vielseitig und Genre-übergreifend, so wie auch meine Gedanken selbst: mal laut und bunt, teilweise aber auch sinnlich und gelassen, aber immer mit einer Bedeutung dahinter.

 Wenn ich male, dann immer aus einer Art Reflex oder Drang heraus, der manchmal stärker und manchmal schwächer wird. Manchmal male ich einige Wochen gar nicht und dann wieder mehrere Bilder direkt hintereinander.

Mein Ziel ist es, immer weiter Kunst zu schaffen, ohne dabei meine Authentizität zu verlieren und nur das zu malen, was mich wirklich beschäftigt und inspiriert, nicht das, was der Masse scheinbar ‚gefällt‘. Ich möchte Bild für Bild mein Gespür für Kunst verfeinern - meinen persönlichen Zugang dazu ausreifen.

Werke dieser Künstlerin
1 290,00 €
1 290,00 €
1 290,00 €
1 290,00 €
2 890,00 €